Linedance ab Januar 2015 mit fester Gruppe

Linedance - ein Gruppentanz der Spaß macht, leicht zu lernen ist und nach toller Musik getanzt wird.

Ab dem 08. Januar 2015

startet nach zwei sehr gut besuchten Kursen nun eine feste Linedance-Gruppe.

Zeit: donnerstags von 18.30 Uhr - 20.00 Uhr

        in der Grundschulturnhalle Bösingfeld

Ob mit, oder ohne Vorkenntnisse - ein Einstieg ist jederzeit möglich, da immer wieder neue Tänze eingeübt werden.

Leitung: Angi Richarz

 

 

________________________________________________

* Cheerleading für Jungen und Mädchen von 10-18 Jahren              Ab dem 28.10.14 startet ein zehnmaliger Kurs *

Für alle die daran interessiert sind, die aus den USA stammende Sportart bestehend aus Tanzeinlagen, Turnelementen und Akrobatik auszuprobieren, bietet der TSV einen zehnmaligen Kurs an.

 

Zeit: 10x dienstags von 18.30 Uhr - 19.30 Uhr

         in der Grundschulturnhalle Bösingfeld

Kosten: für alle TSV-Mitglieder kostenfrei

             für Nicht-Vereinsmitglieder: 20,00 Euro

Anmeldungen unter 05262/1790 oder tsv-boesingfeld@freenet.de

Teilnehmen können Mädchen sowie Jungen im Alter von 10-18 Jahren.

 

________________________________________________

Neu ab 26.10.2014      Tanzkurs "Disco-Fox"

Tanzkurs "Disco-Fox" für Anfänger und Wiedereinsteiger

15,00 / 30,00 * Eur pro Paar

Leitung: Gaby Potthast

Neuer Kurs: 26. Oktober 2014

So. 17.00 - 18.30 Uhr Pestalozziturnhalle, Meiersfelder Str. 1

Dauer: 3x 1,5Std. jeweils Sonntag

Wer Lust hat das Tanzbein zu schwingen und kleine Figuren im Disco-Fox erlernen möchte, ist in diesem Kurs genau richtig.

Brunnenlauf 03.10.2014

Unter dem Punkt "Brunnenlauf" finden Sie die Ergebnisse und Fotos vom diesjährigen Brunnenlauf.

Sportwerbewoche vom 23. - 29. Juni 2014

Die Sportwerbewoche des TSV geht in die Zielgerade.

Am 23.06.2014 ging es los mit einer Woche voller Workshops und Mitmach-Angebote für groß und klein; für jung und alt.

 

Am Sonntag findet der große Abschluss in der Sporthatte am Hackemack statt. Um 15.00 Uhr beginnt die Lippe-Dance-Show mit einem reichhaltigen Programm.

 

Fotos vom Montagprogramm (23.06.2014):

Mittwoch 25.06.2014:

Donnerstag, 26.04.14:

Samstag, 28.06.2014:

Sonntag, 29.06.2014 Lippe-Dance-Show:

Lauftreff bereist Norderney

Am Himmelfahrtswochenende hat die Laufgruppe des TSV Bösingfeld das traditionelle Laufseminar bei strahlendem Sonnenschein auf Norderney abgehalten. Ausgangspunkt der Aktivitäten war das Inselquartier "Haus Detmold" des Kreise Lippe. Zu Fuß und auch mit dem Fahrrad wurde von dort die gesamte Insel und insbesondere der urtümliche Osten Norderneys erkundet. Weitere Höhepunkte waren eine Wattwanderung, ein Rundflug und ein Konzert der irischen Folkband "The Stokes". Die Teilnehmer waren einträchtig der Meinung ein tolles Wochenende erlebt zu haben.

Trampolin

15. Barmstedt Cup

 

Zum 15. Bundesoffenen Barmtedt-Cup hatten sich am 08.02.2014 über 120 Trampoliner getroffen, um beim ersten Wettkampf in diesem Jahr die Leistungsstärke den beiden Kampfgerichten zu präsentieren.

Vom TSV Bösingfeld sind wir mit 7 Schülerinnen zum Wettkampf angetreten, und das mit sehr guten Ergebnissen.

Im sehr starken Teilnehmerfeld der jüngsten Schülerinnen (2003 und jünger) belegte Kiana-Michelle Tierientiew einen beeindruckenden 3. Platz, in der selben Wettkampfklasse erreichte Leonie Pfeiffer einen guten 12. Platz.

Im WK-3 (Jg. 2001-02) hatten wir gleich 4 Schülerinnen am Start. Einen tollen 3. Platz nach drei guten Übungen belegte Marie Döring. Auch Kuca Koslowski turnte ihre Übungen sehr sauber und konnte mit dem 5. Platz ebenfalls sehr zufrieden sein.  Für Jana Wehrmann (15.) und Cettina Politano (19.) reichte es zwar noch nicht für das Erreichen des Finals, beide konnten aber ebenfalls ihre Übungen ordentlich präsentieren.

Bei den Jugendturnerinnen mußte sich Lea Blübaum gegen starke Konkurrenz behaupten. Zwar scheiterte sie knapp an der Finalteilnahme, konnte nach guten Vorkampf mit dem 7. Platz trotzdem zufrieden sein.

Jahreshauptversammlung am 31.01.2014

Rückblick 2013 geprägt von sportlichen Höhepunkten

 

 

  • Handballjugendabteilung erstmalig in der Oberliga

  • Zahlreiche Ehrungen für langjährige TSV Mitglieder

Zufrieden konnte der TSV Bösingfeld in seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung auf das Jahr 2013 zurückblicken. Zahlreiche sportliche Höhepunkte, einen ausgeglichenen Haushalt und viele Ehrungen langjähriger Mitglieder konnte der Vorsitzende Carlo Eggers in den sehr gut besuchten Räumlichkeiten des Hotels „Zum Grünen Tal“ präsentieren.

Das vergangene Jahr hatte Einiges zu bieten“ wie Eggers in seinem Jahresrückblick feststellt. So war ein besonderes Highlight die Teilnahme der Trampolinturnerinnen am inter-nationalen Deutschen Turnfest in der Rhein Neckar Region mit mehr als 70.000 Teilnehmern.

Auch die Volleyballer können auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken, konnte doch der Lippische Meistertitel der ersten Mannschaft verteidigt werden.

Erstmalig in der Geschichte der Handballjugendabteilung spielt eine Jugendmannschaft „überkreislich“ und behauptet sich erfolgreich in der Oberliga. Die Jungs unter Trainer Cord

 

 Brüggemann und Co-Trainer Fabian Meslin spielten eine nie für möglich gehaltene Oberliga – Vorrunde und qualifizierten sich für die Landesliga Rückrunde.

Einen persönlichen Rekord konnte Ronald Ridderbusch verzeichnen. Nach 25 Jahren stellte er eine neue Vereinsbestzeit im Marathon auf. Hatte der 77-jährige noch in 2012 genau eine Sekunde Rückstand auf seinen „Konkurrenten“ Ernst August Köstering, der diesen Rekord seit 25 Jahren innehatte, so überquerte er beim Marathon in Essen die Ziellinie nach nur 2:51:28 h.

Auch in Sachen Wahlen lief alles „rund“. Einstimmig wurden der Vorsitzende Carlo Eggers und „seine“ Stellvertreter Ricarda Kuhfuß, Ulrich Müller und Axel Held in ihren Ämtern bestätigt. Zwei neue Gesichter bekommt der TSV: Sabine Pott unterstützt Wibke Schöben in der Geschäftsstelle des TSV und Sabine Rewitz löst Reinhold Rößner als Pressesprecher des TSV ab, der nach nunmehr 15 Jahren etwas kürzer treten möchte.

Auch die Mitgliederzahl des TSV kann sich sehen lassen. Mit 1.831 Aktiven zählt der TSV zu einem der größten Sportvereine in Lippe. Und um den Nachwuchs braucht sich der TSV auch keine Sorgen zu machen. Motiviert durch das Motto: „Jugend pfeift Jugend“ haben Timon Döring und Sebastian Rose ihren Schiedsrichterschein absolviert und pfeifen seitdem mit großem Erfolg Punkt- und Pokalspiele im Kreis Lippe.

Neben den zahlreichen Ehrungen für die silberne und goldene Mitgliedschaft (25 und 40 Jahre) wurden auch alle Mitglieder, die 50 Jahre und darüber hinaus im Verein sind, für ihre langjährige Treue geehrt. Hervorzuheben sind hierbei Helmut Dingelmann, Gertrud Fasse und Hanna Gerber, die für ihre 65 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt wurden.