Spiele ohne Grenzen am 16.04.2016 mit Übernachtung in der Turnhalle

Vom 16. bis zum 17.04. hat die Jugendvertretung des TSV Bösingfeld in der Großraumturnhalle am Hackemack die „Spiele ohne Grenzen“ veranstaltet. Insgesamt haben rund 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren an einem großen Spiel bestehend aus vielen kleinen Spielen teilgenommen. Neben sportlichen Aktivitäten, wie zum Beispiel eine Menschen-Pyramide bauen, mit einem Ei auf dem Löffel Hindernisse überqueren und ein Rollbrett-Parcours, sollten die Kinder in einigen Aufgaben auch ihre geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellen, beispielsweise beim Rätsellösen oder beim Liederraten. Nachdem alle Gruppen mit viel Spaß ihr Bestes gegeben hatten, ging es nach einer kleinen Stärkung erneut in die Turnhalle, um Völkerball zu spielen. Hier konnten Klein und Groß viel Teamgeist beweisen. Nach einigen Gesellschaftsspielen ging es dann für alle in die Schlafsäcke – bis sich die (noch nicht ganz müden) Kinder als kleine Überraschung noch einmal mit Knicklichtern und Schwarzlicht in der ansonsten dunklen Turnhalle austoben durften. Nachdem sie dann ausgepowert waren, klappte es mit dem Schlafen auch direkt besser. Einen Abschluss fand die gelungene Veranstaltung nach einem Frühstück am nächsten Morgen.

Müllsammelaktion am 19.03.2016

Am Samstag, den 19.03. fand die alljährliche Müllsammelaktion im Rahmen der Entrümpelungsaktion der Gemeinde Extertal statt. Mit insgesamt 13 fleißigen Helfern haben wir einige von Bösingfelds Straßen und Wegen von Müll befreit. Als Belohnung gab es am Ende für jeden Müllsammler eine Kugel Eis.

Piratenfest am 24.10.2015

Am Samstag, den 24. Oktober, lockte es rund 70 kleine und große Piraten in die Großraumturnhalle am Hackemack. Der TSV Bösingfeld und das DRK Familienzentrum Extertal hatten zu diesem Piratenfest Familien mit Kindern im Alter von zwei bis acht Jahren eingeladen. Begonnen wurde die Veranstaltung mit einem Piratenlied, das die Kinder des DRK-Kindergartens mit ihren Erzieherinnen und Erziehern einstudiert hatten. Anschließend konnten die mutigen kleinen Seeräuber mit einem Laufzettel verschiedene größtenteils sportliche Stationen durchlaufen. Auf ihrem Abenteuer galt es zum Beispiel, einen Schwertkampf zu führen, eine gefährliche Wackelbrücke zu überqueren und ein Schiff zu bombardieren. Auch konnten die Kinder sich als Pirat oder Piratenbraut schminken lassen. Einen Abschluss fand die gelungene Veranstaltung bei (eher piratenuntypischen) Hot Dogs, Getränken und einem geselligen Beisammensein.

Halloweenparty am 31.10.2014

Am 31.10. zog es Hexen, Zombies, Vampire und ähnlich schaurige Gestalten in die Großraumturnhalle am Hackemack. Dort fand die vom TSV Bösingfeld organisierte Halloweenparty für Kinder von acht bis zwölf Jahren statt. Höhepunkt der Veranstaltung war eine Rallye, bei der einzelne Kleingruppen durch die Bösingfelder Straßen gezogen sind. Dabei sollten sie unter anderem Passanten mit Klopapier mumifizieren und nach Knoblauch sowie einem Rezept für eine Kürbissuppe fragen. Im Anschluss daran fand ein Kostümwettbewerb statt, bei dem der Jury die Wahl des Siegers auf Grund der großen Vielfalt und Kreativität der Kostüme sehr schwer viel. Nachdem die Kinder Zeit zum freien Spiel hatten, ging es dann für alle Beteiligten in die Schlafsäcke und dank des Knoblauchs, den die Kinder bei der Rallye ergattert hatten, wurde die Gruppe nachts nicht von echten Vampiren heimgesucht. Einen Abschluss fand die gelungene Veranstaltung am nächsten Tag nach einem gemeinsamen Frühstück.

Spiele ohne Grenzen am 27.06.2014

Im Rahmen der Bewegten Woche fand am 27.06.2014 "Spiele ohne Grenzen" für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren statt. Teilgenommen haben insgesamt 6 Gruppen: Die Super-Babos, FFK, Holidays, The Jumper, TSV Jumpers und TSV Trampo.

Bei dem Spiel ging es darum, in der Turnhalle nach einer Nummer zu suchen, auf die der Spielstein der jeweiligen Gruppe stand. Hatte die Gruppe diese gefunden, musste eine Aufgabe erledigt werden. Hierbei mussten die Kinder Teamgeist, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Mut und Grips beweisen. 

TSV-Jugendfahrt zum Safaripark Stukenbrock

Am 14.Juni 2014 hatten die Jugendwarte zur Fahrt in den Safaripark nach Stukenbrock eingeladen. Mit über 20 Kindern und Jugendlichen ging es per Bus zu den wilden Tieren des Parks. Bei der Fahrt durch das Wildtiergehege konnten die Kinder die Tiere aus der Nähe beobachten und einige gute Schnappschüsse machen. Großer Andrang herrschte dann auch bei den vielen Attraktionen. Besonders beliebt war hier der Hochseilgarten, der über einem Gepardengehege angelegt war.